Menu
Fadenlifting
Fadenlifting in München bei Dr. Caroline Kim

Mein Gesicht wirkte älter und traurig, doch dann bekam ich eine Empfehlung…

Fadenlifting München – straffe Haut ohne OP

Das Fadenlifting ist eine innovative minimalinvasive Behandlungsmethode zur Hautstraffung, die in den letzten Jahren durch zahlreiche begeisterte Anhänger berühmt wurde. Das Fadenlifting bietet die Möglichkeit, Ihre Haut ohne OP langanhaltend zu straffen.

Sie stören sich an Ihren hängenden Wangen oder Augenbrauen, tiefen Nasolabialfalten und erschlaffter Haut? Erfahren Sie jetzt, welche Ergebnisse Sie mit dem Fadenlifting erreichen können, wie diese geniale Methode funktioniert und wie sich der Ablauf der Behandlung gestaltet.

Auf einen Blick

1
Jüngeres Erscheinungsbild

Das Fadenlifting ist eine minimalinvasive Methode zur Hautstraffung, die vor allem bei Menschen im Alter von 35-50 Jahren und einer beginnenden Hauterschlaffung im Gesicht fantastische Ergebnisse zeigt.

2
Einfache Behandlung

Bei dem Fadenlifting werden resorbierbare Fäden in das Unterhautfettgewebe eingelegt, welche die Haut unterstützen und deren Kollagenbildung anregen; das Ergebnis ist eine straffere und praller wirkende Haut.

3
Vielfältige Einsatzmöglichkeit

Das Fadenlift kann an vielen Arealen des gesamten Körpers angewendet werden, wird aber meist bei hängenden Wangen, fehlender Kontur der Kinnlinie, abgesunkenen Augenbrauen oder Mundwinkeln und tiefen Nasolabialfalten sowie zum Straffen des Halses genutzt.

4
Unkomplizierte Behandlung

Das Fadenlifting ist eine schmerzarme Behandlung ohne OP, bringt lediglich eine kurze Ausfallzeit mit sich und zeigt eine Haltbarkeit von bis zu 2 Jahren. Der Eingriff kann beliebig oft wiederholt werden und ist sehr verträglich und risikoarm.

Vorteile eines Fadenliftings bei Dr. Caroline Kim

Dr. Caroline Kim im Beratungsgespräch mit einer Patientin

Dr. Caroline Kim ist seit über 15 Jahren Fachärztin der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie und auf dem Gebiet des Fadenliftings in München spezialisiert. Sie arbeitet nur mit hochwertigsten und äußerst verträglichen Materialien und begeistert ihre Patienten oder Patientinnen immer wieder mit sehr natürlichen und schönen Ergebnissen. Ziel ist es immer, ein frisches und „unbehandeltes“ Aussehen zu erreichen.

Fadenlifting in München bei Dr. Caroline Kim

Dr. Caroline Kim hat in München zahlreiche Fadenliftings durchgeführt und verfügt über viele gute Bewertungen von sehr zufriedenen Patienten und Patientinnen auf Jameda und Google. In ihren ausführlichen Beratungsgesprächen geht sie sehr auf die Wünsche ihrer Patienten oder Patientinnen ein und erstellt das bestmögliche Behandlungskonzept.

Dr. Caroline Kim nach einer Behandlung mit Patientin

Für ein schönes und natürliches Ergebnis entwickelt die Spezialistin Dr. Caroline Kim in München ein individuelles und für Sie passendes Behandlungskonzept, das Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Sie ist jederzeit für Sie erreichbar. Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren Sie heute noch ein Beratungsgespräch für Ihre Fadenlifting Behandlung in München.

Fadenlifting München Kosten – was kostet die Behandlung?

Die Kosten für ein Fadenlifting in München sind abhängig von der Anzahl und Art der Fäden, die für Ihr gewünschtes Ergebnis erforderlich sind. Da der Aufwand pro Patient oder Patientin sehr unterschiedlich sein kann, kann man keine verbindlichen Preise angeben. Die Kosten können ab ca. 500 Euro beginnen, je nach angewandter Technik, Art und Anzahl der Fäden.

Den genauen Preis für Ihr Fadenlifting in München erfahren Sie in Ihrem Beratungsgespräch, wenn ich Ihre Wünsche kenne und ich Ihr Gesicht in Hinsicht auf die Anatomie und Haut- sowie Gewebebeschaffenheit analysiert habe.

Fadenlifting Kurzinfo

Behandlungsdauer:

Ca. 20-60 min

Anästhesie:

Lokalanästhesie – örtliche Betäubung

Behandlung:

Behandlung: Ambulant bei uns in der Praxis

Nachbehandlung:

Nicht erforderlich

Gesellschaftsfähigkeit:

Nach ca. 1-4 Tagen

Fadenlifting in München bei Dr. Caroline Kim

Dr. Caroline Kim im Beratungsgespräch
Meine Leistungen im Überblick
  • Ausführliches und persönliches Beratungsgespräch zu den Möglichkeiten eines Fadenliftings in München

  • Ausführliche Informationen zu den Kosten, dem Ablauf und den Risiken einer Fadenlifting Behandlung

  • Demonstration von hunderten Vorher - Nachher Bildern meiner Patienten oder Patientinnen

  • Zeitnahe Terminfindung für Ihr Fadenlifting in München

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DR. CAROLINE KIM TERMIN VEREINBAREN

Das sagen unsere Patienten oder Patientinnen zu Dr. Caroline Kim

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 10.09.2020
Kompetente und äußerst nette Ärztin

Ich würde mein Gesicht nur ihr anvertrauen

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 16.01.2020
Würde mich Frau Dr. Kim jederzeit wieder anvertrauen

Ich wurde sehr gut aufgeklärt und die Versorgung vor und nach der OP war ausgezeichnet. Das Praxisteam ist immer sehr freundlich. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Mit dem OP-Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Beratungsanfrage
loading....

Was genau ist ein Fadenlift?

Das Fadenlift ist eine minimalinvasive Methode, um Gesichtspartien zu verjüngen. Die Behandlungsmethode ist nicht neu, hat aber durch sichere Materialien und begeisterte Patienten oder Patientinnen ein Revival erlebt. Mit den Fäden können einzelne Gesichtspartien gezielt angehoben bzw. gestrafft werden.

Bei dem Fadenlifting werden unter Lokalanästhesie Fäden in das Unterhautfettgewebe eingelegt und die Haut daran nach oben hin gestrafft. Die Fäden lösen sich innerhalb der nächsten Monate von selbst auf, hinterlassen jedoch eine langanhaltend erhöhte Kollagenproduktion in den behandelten Arealen.

Für wen ist ein Fadenlifting geeignet?

Das Fadenlifting ist besonders für Menschen zwischen 35 und 50 Jahren mit einer beginnenden Hauterschlaffung geeignet. Ein Fadenlifting ersetzt nicht das klassische Facelift, da überschüssige Haut nicht entfernt werden kann. Jedoch reicht es beispielsweise bei leichten Hängebäckchen aus, um alles wieder ein Stück nach oben zu versetzen.

Wofür wird das Fadenlifting eingesetzt?

Mit Fäden werden die erschlaffte Haut über den Augenbrauen, hängende Mundwinkel, der Wangenbereich, Nasolabialfalten und eine undefinierte Kinnpartie wieder in die ursprüngliche Position zurückversetzt. Auch der Hals kann mit dieser Methode gestrafft werden.

Halsfalten verraten Ihr wahres Alter!

Machen Sie jetzt Schluss mit Falten am Hals und erfahren Sie, wie die verschiedenen Anzeichen der Hautalterung an Hals und Dekolleté wirkungsvoll behandelt werden können!

Schlaffe Haut am Hals Ist die Haut am Hals leicht erschlafft, kann ein Fadenlifting eine zufriedenstellende Straffung erreichen. Ist jedoch ein deutlicher Hautüberschuss vorhanden, empfehle ich die operative Halsstraffung.

Knitterfältchen und grobe Hautstruktur Stören Sie Knitterfältchen und eine grobe Hautstruktur an Hals und Dekolleté, kommen das Microneedling, Peelings, das Vampirlifting und Injektionen mit dünnflüssiger Hyaluronsäure infrage.

Hervortretende Platysmabänder Auch stark hervortretende Platysmabänder rechts und links des Halses lassen diesen alt aussehen. Hier ist die Behandlung mit Botox® am effektivsten, denn die Muskulatur ist die Ursache.

Ob Knitterfältchen, schlaffe Haut oder stark sichtbare Platysmabänder – es gibt für jedes Problem eine Lösung. Erfahren Sie mehr über dieses interessante Thema und lesen Sie unseren Fachbeitrag.

Halsstraffung vorher nachher Bilder

Halsfalten adè!

mehr Infos

Gibt es unterschiedliche Fadenlift Methoden?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Methoden, die sich hinsichtlich des Aufwands und Straffungseffekts unterscheiden:

  • Das V-Lift mit PDO Fäden ohne Widerhaken
  • Das V-Lift mit PDO Fäden mit Widerhaken
  • Das Freefloating Fadenlift (Happy-Lift)
  • Das Ankerlift

Die Art und Anzahl der verwendeten Fäden kann variieren: Manchmal reichen 2-3 größere Fäden (mit Widerhaken) pro Seite aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Von den kleineren Fäden lassen sich sehr viele in die Haut einziehen. Je nach Areal können bis zu 30 Stück verwendet werden. Auch die Wirkung der Fäden ist etwas unterschiedlich. PLLA-Fäden haben einen stärkeren Einfluss auf die Kollagenneubildung als die PDO-Fäden.

Die Fadenlift Techniken in unserer Praxis

Das V-Lift mit PDO-Fäden ist das einfachste Fadenlift. Der Aufwand ist mit einer Faltenunterspritzung vergleichbar. Das V-Lift mit PDO-Fäden ist daher die beliebteste Methode, denn es entstehen keine Ausfallzeiten.

Das Freefloating Fadenlift, auch als Happy-Lift und Ankerlift bekannt, ist vom Aufwand höher und hat einen stärkeren Effekt. Hier wird mit dickeren Fäden gearbeitet, was den Effekt hat, die erschlaffte Haut zu straffen und die Falten zu reduzieren.

Bei den Fadenlift Methoden arbeite ich nur mit selbstauflösenden Fäden, die in der Schönheitschirurgie als der „Gold Standard“ angesehen werden. Welche Methode individuell für Sie geeignet ist, entscheidet Ihre ganz persönliche Ausgangssituation Ihrer Haut und das Areal, welches mit einem Fadenlift behandelt werden soll. Oft kann man verschiedenen Behandlungsmethoden miteinander kombinieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Halsstraffung München
decorativ masking element
Halsstraffung
Faltenunterspritzung München
decorativ masking element
Faltenunterspritzung
Botox gegen mimische Falten
decorativ masking element
Botox®

Fadenlifting: Vorher - Nachher Bilder

Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern ist es Plastischen Chirurgen in Deutschland leider nicht mehr erlaubt, Vorher - Nachher Bilder von durchgeführten ästhetischen Behandlungen oder Operationen zu veröffentlichen. Während des Beratungsgesprächs kann ich Ihnen jedoch gerne Bilder von erfolgten Behandlungen zeigen. Wir haben viele Patienten oder Patientinnen, die uns ihre Bilder für diese Zwecke zur Verfügung stellen.

Beispiele für das Fadenlifting in München

Fadenlifting Wangen

Beginnende Hängebäckchen können mit dem Fadenlifting behandelt werden, indem die Wangenpartie vom Kinn aus mit schräg nach oben, in Richtung der Schläfe, verlaufenden Fäden gestrafft wird.

Fadenlifting Augenbrauen

Abgesunkene Augenbrauen können ebenfalls mit dem Fadenlifting angehoben werden. Hierzu werden Fäden über den Augenbrauen schräg nach oben verlaufend, zum Haaransatz hin, eingesetzt. Der Blick öffnet sich daraufhin.

Fadenlifting Kinn

Mit dem Fadenlifting kann die Kontur des Kinns wiederhergestellt bzw. gestrafft werden. Gerade bei beginnender Hauterschlaffung kann wirkungsvoll entgegnet werden. Die Fäden werden vom Kinn schräg nach oben verlaufend, zu den Schläfen hin, eingesetzt.

Fadenlifting Hals

Eine beginnende Hauterschlaffung am Hals kann mit dem Fadenlifting stark verbessert werden. Hierbei werden die Fäden von der Mitte des Halses aus, jeweils in beide Richtungen, schräg nach oben verlaufend eingesetzt.

PDO Fadenlifting München? Welche Materialien werden verwendet?

Es werden Fäden aus vom Körper abbaubaren Materialien, wie Polydaxonon (PDO) sowie Poly-L-Milchsäure (PLLA) verwendet. Je nach Areal, das behandelt wird, sind die Fäden glatt, getwistet oder auch mit winzigen Widerhäkchen oder Kegeln versehen. Die Fäden bauen sich innerhalb einiger Monate im Gewebe wieder vollständig ab und werden über die Lymphe abtransportiert.

Warum werden abbaubare Fäden verwendet?

Aus Sicherheitsgründen und wegen der guten Verträglichkeit kommen die Fäden zum Einsatz, die auch in der klassischen Chirurgie genutzt werden. Nicht resorbierbare Fäden können unnatürliche Stränge bilden und kommen daher nicht zum Einsatz. Der Straffungseffekt hält jedoch, auch nach Auflösen der Fäden, etwa 1,5 Jahre an.

Wie ist der Ablauf eines Fadenlifting?

Zunächst wird besprochen und untersucht, welche Gesichtsregion angehoben werden soll. Häufig sollen die Wangen geliftet werden, das sogenannte V-Lift. Hierfür werden in der Regel pro Seite 2-3 Fäden benötigt. Die Fäden gibt es in unterschiedlicher Länge. Je nach Indikationsgebiet und Hautbeschaffenheit werden diese individuell ausgesucht und in Lokalanästhesie unter die Haut eingebracht.

Die Fäden unterstützen nun erschlaffte Hautpartien und regen sie zur Kollagenbildung an, wodurch sich die Haut zusätzlich von innen heraus strafft. Je nach Umfang des Fadenliftings sind Sie nach 1-4 Tagen wieder gesellschaftsfähig. Das Ergebnis ist nach kurzer Zeit sichtbar, der Effekt verstärkt sich jedoch durch die Kollagenbildung in den darauffolgenden Monaten.

Wie sieht die Nachsorge bei einem Fadenlifting aus?

Nach dem Fadenlifting kann es zu leichten Schwellungen oder blauen Flecken kommen. Manchmal kann an den Einstichstellen oder entlang des Fadenverlaufs eine Hautunregelmäßigkeit auftreten. Diese Beeinträchtigungen verschwinden ein paar Tage nach der Behandlung.

Tipps für die Nachsorge zu Hause:

  • Legen Sie am Behandlungstag mehrmals täglich für 5-10 Minuten Kühlpacks aus dem Kühlschrank (nicht dem Gefrierfach!) auf die behandelten Stellen.
  • Nehmen Sie bei Schmerzen entzündungshemmende Schmerzmittel ein. Gerne geben wir Ihnen ein passendes Medikament mit.
  • Schlafen Sie in den ersten Tagen nach der Behandlung erhöht und idealerweise auf dem Rücken.
  • Gehen Sie in den ersten Tagen bei der Reinigung Ihres Gesichts sehr behutsam vor.
  • Verzichten Sie für 2-3 Wochen auf Gesichtsbehandlungen und Massagen.

Hautstraffung durch Volumenaufbau? Hier kommt das Liquid Facelift!

Häufig entsteht erschlaffte Haut auch durch den Abbau von Unterhautfettgewebe, was mit zunehmendem Alter ganz normal ist. Besonders in den Wangen, Lippen und den Tränenrinnen geht Volumen verloren, wodurch Hängebäckchen, Lippenfalten und Augenringe entstehen.

Ganzheitliche Verjüngung Bei dem Liquid Facelift werden nicht nur die Mimikfalten mit Botox® behandelt, sondern auch Volumen mit Hyaluronsäure aufgebaut, wo es verlorengegangen ist. Die Konturen Ihres Gesichts bekommen eine allumfassende Verjüngungskur. Hohe Wangen, volle Lippen und eine schöne Kinnkontur - das hätten wir doch alle gerne, oder?

Lange Haltbarkeit Durch den Volumenaufbau mit dickflüssiger, fast schon geleeartiger, Hyaluronsäure hält das Liquid Facelift bis zu 18 Monate. Dickflüssige Hyaluronsäure baut sich langsamer ab als dünnflüssige, wie sie beispielsweise bei Knitterfältchen angewendet wird. Die Wirkung von Botox® lässt nach etwa 4 - 8 Monaten nach.

Erfahren Sie jetzt alle Einzelheiten zur Faltenunterspritzung und den Möglichkeiten, die Ihnen damit zur Verfügung stehen. In einem persönlichen Beratungstermin erkläre ich Ihnen gerne genau, wie ein Liquid Facelift bei Ihnen aussehen würde.

Zufriedene Patientin nach einer Faltenunterspritzung

Liquid Facelift - wie funktioniert das?

mehr Infos

Welche Vor- und Nachteile weist ein Fadenlifting im Vergleich zu anderen Methoden der Faltenbehandlung auf?

Ein Fadenlifting ist ein minimalinvasives Verfahren und kommt ohne Skalpell aus. Die Haut wird gestrafft und gleichzeitig die Kollagenbildung im Bindegewebe stimuliert. Es ist eine der wenigen minimalinvasiven Behandlungen, welche eine Konturierung und Straffung ohne OP erreicht.

Nachteil gegenüber Behandlungsmethoden wie dem Liquid Facelift mit Hyaluronsäure, welches ebenfalls zur Korrektur einer leichten Hauterschlaffung angewendet werden kann, ist eine minimal höhere Ausfallzeit.

In Südkorea, einem Land, in dem extrem viele ästhetische Behandlungen durchgeführt werden, steht das Fadenlifting ganz oben auf der Behandlungs-Rankingliste. Und auch bei uns in Deutschland finden sich immer mehr Anhänger dieser Behandlungsmethode.

Frag Dr. Caroline Kim

Dr. Caroline Kim
decorativ masking element
Wie viele Fäden werden bei einem Fadenlifting eingesetzt?

Die Anzahl der Fäden kann zwischen 2 und 30 Stück variieren. Auch das Material sowie die Länge und Dicke können je nach Indikation unterschiedlich sein. In einem persönlichen Beratungsgespräch erkläre ich Ihnen gerne genau, warum ich wo und wie viele Fäden setzen würde und kann Ihnen vor dem Spiegel den zu erwartenden Effekt zeigen.

Hat man Schmerzen bei und nach einem Fadenlifting?

Während dem Fadenlifting treten kaum Schmerzen auf, da es in Lokalanästhesie durchgeführt wird. Danach kann es zu Spannungsgefühlen der Haut kommen. Sollten danach doch Schmerzen auftreten, können Sie leichte Schmerzmittel nehmen. Idealerweise Mittel wie Ibuprofen, welche auch entzündungshemmend wirken.

Bekommt man blaue Flecken nach der Behandlung?

Das ist unterschiedlich und hängt auch vom Patienten oder der Patientin selbst ab. Manche Menschen haben eine Neigung zu blauen Flecken und auch der Konsum von Alkohol und anderen blutverdünnenden Wirkstoffen in den Tagen vor der Behandlung können dazu führen, dass Blutergüsse auftreten. Blaue Flecken können jedoch schon nach wenigen Tagen gut mit Make-up kaschiert werden.

Stellen Sie uns ihre Frage
loading....

Welche Risiken gibt es bei einem Fadenlift?

Das Hauptrisiko besteht darin, dass der Faden nicht in der richtigen Hautschicht platziert wird. Dadurch kann es zu einer Sichtbarkeit des Fadens bzw. des Widerhakens kommen. Wird der Faden hingegen zu tief gelegt, besteht die Gefahr, dass so gut wie kein positiver Effekt sichtbar wird. Deshalb ist es so wichtig, dass die Behandlung von einem spezialisierten Arzt bzw. einer Ärztin, am besten von einer/m Plastischen Chirurg/in durchgeführt wird. Dann sind die Risiken sehr gering. Es kann außerdem zu Schwellungen und Blutergüssen kommen.

Fadenlifting Spezialist München - Wer darf es durchführen?

Die richtige Arztwahl ist für den Erfolg ausschlaggebend und anatomische Kenntnisse eines Spezialisten bzw. einer Spezialistin sind extrem wichtig. Diese liegen natürlich am besten bei Ärzten / Ärztinnen vor, die auch in dieser Region ästhetische Operationen durchführen. Daher empfehle ich Ihnen dringend, sich an einen Spezialisten / eine Spezialistin und Facharzt / Fachärztin der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zu wenden.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fadenlift
+
Wie lange werde ich nach einem Fadenlifting ausfallen?

Die Downtime hängt vor allem davon ab, ob Blutergüsse oder vorübergehende Veränderungen der Hautoberfläche, wie beispielsweise Einziehungen, entstehen. Dies kann passieren, muss aber nicht. Sicherheitshalber empfehle ich, 4 Tage Auszeit einzuplanen.

+
Wann kann das Fadenlifting wiederholt werden?

In der Regel hält ein Fadenlifting 1-2 Jahre. Bei Bedarf können schon früher wieder Fäden eingelegt oder neue Fäden für weitere Straffungseffekte ergänzt werden.

+
Was kostet ein Fadenlift?

Die Preise für eine Fadenlift Behandlung fangen ab ca. 500 Euro an, je nach angewandter Technik, Art und Anzahl der Fäden. Hier spielen u.a. die Ausgangslage des Patienten oder der Patientin und die gewünschte Veränderung eine entscheidende Rolle.

+
Ist das Gesicht nach einem Fadenlifting empfindlicher?

Es kann zu einer vorübergehenden (wenige Tage) Empfindlichkeit des Gesichts kommen.

+
Was muss ich nach dem Fadenlifting beachten?

Sport und Saunagänge sind für etwa 3 Wochen verboten und man sollte eine Woche lang keine zu starke Mimik einsetzen und keine harten Lebensmittel essen (Brotkruste, Äpfel usw.), damit die Fäden sich gut festigen können.

+
Ist das Fadenlifting schmerzhaft?

Der Eingriff ist kaum schmerzhaft. Betäubt werden die Ein- und Austrittsstellen der Nadel.

+
Ist es für andere sichtbar, dass ein Fadenlift durchgeführt wurde?

Sind die Fäden gut positioniert, entsteht ein natürlicher Lifting-Effekt. Die Mimik ist nicht eingeschränkt.

+
Gibt es Unverträglichkeiten gegen das verwendete Fadenmaterial?

Das verwendete Material wird von Chirurgen seit Jahrzehnten für Operationen eingesetzt. Die Fäden gelten deshalb als sehr gut verträglich.